2014 - Karibik in Erlkam

Mit dem Projekt „Karibischer Abend in Erlkam“ hat sich die Bürgerstiftung Holzkirchen am 1. August 2014 zum ersten Mal  im Bereich Inklusion engagiert.  In Kooperation mit der Regens Wagner Stiftung als Hausherrn sowie dem Forum Inklusion, Tom’s Cafe  und der evangelischen Kirchengemeinde gelang es,  den Zauber der Karibik – zumindest für einen Abend – nach Holzkirchen zu bringen. Ziel der Veranstaltung war es, sowohl die behinderten Besucher(innen) als auch die Holzkirchner Bevölkerung enger miteinander in Kontakt zu bringen, um gemeinsam dieses Fest feiern zu können. Für die richtige Stimmung auf der Tanzfläche sorgte  DJ Chuck Herrmann, der ein ausgezeichneter Kenner der karibischen Musik ist.  Das Tanzzentrum München Süd aus Holzkirchen, das einen kostenlosen Salsa-Schnupperkurs durchführte, trug wesentlich dazu bei, das karibische Flair bei den Tänzern in Rhythmus und Bewegung zu übertragen. Karibisches Essen und die entsprechenden Drinks – natürlich auch in den alkoholfreien Varianten – sorgten dafür, dass alle Akteure bei Kräften blieben. Höhepunkt de Abends war ein Limbo-Wettbewerb, bei dem es Eintrittskarten für die diesjährigen Holzkirchner Blues- und Jazztage zu gewinnen gab.

Einen Artikel des Holzkirchner Merkur finden Sie hier.
Eindrücke des karibischen Abends vermittelt dieses Video.